Alpenrose im Alpengarten © Pascal Gertschen

Führung Alpengarten

Im Alpengarten gleich hinter der Villa Cassel blühen im Verlaufe des Gebirgssommers über 200 verschiedene Pflanzenarten.

Von der Bergwiese, der Bergweide oder den typischen Teichen, die als Viehtränke dienten, finden sich Lebensräume der Kulturlandschaft ebenso wieder wie Zwergstrauchheide, Felsflur oder eine kleine nachgebaute Moräne, eine Alpenheide oder eine kleine Blockhalde sowie ein Grünerlengebüsch mit Hochstaudenflur. Auf dieser Führung lernen Sie typische Gebirgspflanzen und ihre Anpassung an die alpinen Lebensräume kennen.

Aufgrund der beschränkten Platzverhältnisse auf dem Rundweg durch den Alpengarten, rechnen wir mit max. 12 Personen pro Gruppe.

Preise

CHF 75.00

CHF 60.00 für Schulklassen

Reservation: möglichst frühzeitig (min. 3 Wochen im Voraus)

Alter: ab 8 Jahren
Dauer: 1 Stunde
Max. 12 Personen




Gerne passen wir den Inhalt unserer Führungen an die Vorkenntnisse und das Alter der Gruppen an.

Führung anfragen

Das könnte sie auch interessieren

Geschichte

Hinter der historischen Villa Cassel liegt eine bewegte,…

Artikel

Unser Saison­pro­gramm

Entdecken Sie mit uns die vielfältige Natur im Aletschgebiet!

Übersichtsseite