Gruppe auf Gletschertour © Pro Natura Zentrum Aletsch

Über uns

Wir bieten Ihnen einen ganzen Sommer lang ein spannendes und abwechslungsreiches Programm.

Von der Ausstellung zu regionalen Themen bis zum Alpengarten, von Exkursionen, Führungen und Erlebnisangeboten bis hin zu unvergesslichen Veranstaltungen. Mit uns erleben Sie die Natur des Aletschgebietes hautnah!

Möchten Sie das erste UNESCO-Weltnaturerbe der Alpen kennen lernen? Wir führen Sie gerne zu den ältesten Bäumen der Schweiz, über den längsten Eisstrom der Alpen, zu Gämse, Rothirsch und Murmeltier oder in einem alpinen «Grand Canyon».

Erfahren Sie mehr über unsere Exkursionen.

Erfahren Sie mehr über unsere Führungen.

Ferien wie zu Cassel's Zeiten

Eine Kombination aus Ferien und Weiterbildung bieten Ihnen unsere Weekends und Erlebniswochen. Feiern gehört selbstverständlich auch zu unserem Programm! Deshalb organisieren wir jedes Jahr das traditionelle «Casselfest» oder den «Herbstbrunch». Bei uns können Sie individuell und unabhängig von jedem Programm Ihre Ferien verbringen.

Erfahren Sie mehr über die Erlebnisangebote und Veranstaltungen in unserem Saisonprogramm.

Unsere Philosophie

Die Lage der Villa Cassel, auf dem Grat der Riederfurka, wurde zum Symbol. Denn das Naturschutzzentrum sieht sich als Vermittlerin zwischen dem Naturraum auf der Nord- und der Kulturlandschaft auf der Südseite. Beide miteinander in Einklang zu bringen, so dass sowohl Natur als auch Tourismus voneinander profitieren können, ist eine der wichtigen Aufgaben des Pro Natura Zentrums Aletsch.

Eine schonende touristische Weiterentwicklung ist ebenso Ziel wie der unbedingte Schutz der Nordhänge vor weiterer baulicher Erschliessung. Denn nur mit einer nachhaltigen Entwicklung in Landwirtschaft und Tourismus ist der Schutz traditioneller Kulturlandschaften zu gewährleisten. Zugleich sind unter striktem Naturschutz stehende Flächen ein wichtiges Kapital für einen sanften Sommertourismus. Daher versuchen wir auf ganz unterschiedlichen Ebenen zum Erreichen dieses Ziels beizutragen.

Umweltbildung und ...

Direkt vor Ort bemühen wir uns durch umweltpädagogische Arbeit den Besucherinnen und Besuchern die Schönheit und Schutzwürdigkeit des Aletschgebietes in all seinen Facetten näherzubringen. Schulklassen und Erwachsenengruppen wie auch Individualtouristen profitieren dabei von unseren breiten inhaltlichen Angeboten von der Ausstellung über Alpengarten und Exkursionen bis hin zu Kursen, Seminaren und Klassenlagern.

... Bioprodukte aus der Region

Durch die Verwendung regionaler und biologisch erzeugter Produkte bemühen wir uns, mit unserem Pensionsbetrieb selbst Vorbild für die Region zu sein. Langfristige Kooperationen mit biologisch wirtschaftenden Landwirten sorgen für Vertrauen, Transparenz und Nachhaltigkeit.

Wir freuen uns, Sie bei uns begrüssen zu dürfen!

Öffnungszeiten
16. Juni - 21. Oktober
tägl. 9.00 - 18.00 Uhr




Das könnte sie auch interessieren

Ausstel­lung «Heilige Wasser»

Entdecken Sie in der Ausstellung zum Freilichtspiel…

Ausstellung

Das Aletschge­bi­et

Eiger, Mönch und Jungfrau, der Grosse Aletschgletscher…

Artikel

Ferien­z­im­mer

Geniessen Sie das besondere Ambiente in der geschichtsträchtigen…

Artikel